* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






neue Runde am Mittwochabend

Das Seminar läuft bisweilen ganz ok. Der Dozent wirkt nun besser vorbereitet und ich nehme doch so einige Aspekte mit aus dem Seminar. Außerdem ist vorgestern als wir wieder Kurs hatten, etwas schönes passiert. Drei der Teilnehmer kamen nach dem Kurs auf mich zu und haben gefragt, ob wir in die Kneipe nebenan gehen wollen. Da bekommt man relativ günstig ein Bier, aber auch Tee. Und ich sagt zu, denn Zuhause sitze ich ja doch allein.

In der Kneipe war es wirklich nett. Harald, Claudia und Jens und ich waren zusammen dort und natürlich der Seminarleiter, nicht zu vergessen. Denn den hatten wir auf dem Weg nach draußen getroffen und da hat er sich spontan angeschlossen als Claudia ihn gefragt hatte. Wir saßen dann zusammen und haben viel erzählt. Und so habe ich auch mal erfahren, warum die anderen eigentlich an dem Seminar teilnehmen. Jens ist noch sehr jung und hatte noch keinen Job. Claudia ging es ähnlich wie mir. Wir haben lange darüber gesprochen. Ich finde sie außerdem ziemlich attraktiv, das muss ich schon sagen. Sie ist eine Frau, die weiß, was sie will und das gefällt mir. Sie wohnt auch im gleichen Viertel wie ich, weshalb ich sie dann nach dem Abend heim gebracht habe. Allerdings kann offiziell und ohne weitere Hintergedanken. Trotzdem freue mich, wenn wir uns im nächsten Kurs wiedersehen. Die Kneipenabende wollen wir auch  regelmäßig abhalten. Finde ich richtig schön, weil so ein langweiliger Abend Zuhause weniger ist.
20.10.11 17:29


Werbung


Weiterbildung via Amt - Nutzen?

Mit der ganzen Zeit, die ich nun habe, habe ich einfach diesen Blog angefangen. Irgendetwas muss man ja tun, wenn man nicht Zuhause versauern will. Und in meinem Fall beschäftige ich mich mit dem Internet. Auch gezwungenermaßen, denn ich mache nun doch eine Fortbildung über das Arbeitsamt. Man bekommt die ja bezahlt und ich dachte mir, man lernt einfach noch etwas dazu. Leider ist dieses Seminar alles andere als effektiv. Hatte es erst einmal, aber das war totale Zeitverschwendung. Der Dozent kannte sich nur spärlich aus und musste andauernd selbst nachlesen. Da verging mindestens die Hälfte der Zeit mit dieser Sucherei. Ich nutze das dann für meinen Blog hier und recherchiere. Wir lernen übrigens HTML , Websitenerstellung und so weiter. Das ist sehr interessant, wenn man einen guten Lehrer hat. Ich lese eben viel im Internet nach und in Büchern. Ich habe bei den städtischen Kleinanzeigen günstige PC-Bücher kaufen können. Die sind nicht die neuesten, aber die Grundlagen stimmen noch. Deshalb kenn ich mich doch schon ganz gut aus. Und daheim übe ich dann auch mit dem Material, was ich habe. Alles in allem kann ich dadurch eine Zusatzqualifikation erwerben, was mich hoffentlich wieder in mein altes Leben zurückbringt.

Es geht also voran

15.10.11 22:31


Schlagartig neu

Liebe Leser,

ich begrüße Sie auf meinem neuen Blog. Dies ist bereits mein zweiter Blog, aber der erste verlief etwas durcheinander. Deshalb habe ich nun einfach einen neuen gegründet. Quasi von vorn anfangen ist das Motto.

Und dieses Motto zieht sich auch gerade durch mein Leben. Es fing damit an, dass ich vor vier Monaten meinen Job verloren hatte, weil die Firma, in der ich gearbeitet hatte, insolvent gegangen ist. Also saß ich erstmal auf der Straße (also im übertragenen Sinn) und auf dem Arbeitsamt. Ich weiß ja nicht, wem das auch schon einmal so ging, aber das Arbeitsamt ist echt keine große Hilfe. Die nehmen deine Daten auf, Nicken bei jedem Satz, aber bieten dir entweder gar nichts an oder nur Arbeiten, die völlig unter deiner Ausbildung liegen oder 10 Umschulungen benötigen. Ich möchte keine Umschulung machen oder zumindest nur eine, die sinnvoll ist. Aber die meinten nur, ich solle doch einfach hingehen…um "beschäftigt" zu sein. Ein wirklich empörendes System!!

Ich habe übrigens vorher als Buchhalter gearbeitet. Das ist kein schlechter Beruf und ich habe ihn sehr gern ausgeübt. Leider bin ich aber schon jenseits der 50 und da ist es schwer noch einen Job zu finden. Deshalb steh ich nun da wo ich gerade bin. Arbeitslos und allein lebend. Keine tolle Perspektive!
7.10.11 17:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung